Sprinter zwischen Sport und Show

Jonathan Mitchell (c) ESN/Patrick Schulze

Sprinter zwischen Sport und Show

Er hat es wieder getan: Sprinter Jonathan Mitchell begeisterte seine Sportskollegen und die Zuschauer in der ÖVB-Arena gleichermaßen mit seinem Gesangstalent. Gemeinsam mit der Hausband Ever’so gab der Brite in der Rennpause unter anderem den Song “Angels” von Robbie Williams zum Besten. „Das war eine große Überraschung für alle Beteiligten. Aber genau diese Momente machen das Bremer Sechstagerennen aus – die einmalige Mischung von Sport und Show“, sagt Projektleiter Mario Roggow.

Zurück