Kidsday

Kinder, kommt zum Kidsday! Der Eintritt ist frei!

Sport und Show für die ganze Familie stehen auf dem Programm beim traditionellen Kindernachmittag – so auch 2019! Am Samstag, 12. Januar, erwarteten vor allem die kleinen Besucher von 12 bis 16 Uhr Mitmachaktionen der Tanzschule Renz, Kinderschminken und Breakdance. Für die musikalische Untermalung der neu gelernten Tanzmoves sorgte „herrH“. Der YouTube-Star ist Preisträger des Deutschen Rock- und Poppreises und hat bei seinen rund 200 Konzerten im Jahr schon einigen Hallen eingeheizt – inklusive Kuscheltier-Stagedive. Seine Hits („Ich bin ein Pinguin“) haben 5 Millionen Klicks auf der Video-Plattform YouTube. Die Kids kennen ihn unter anderem aus dem KiKa-Tanzalarm.

Für musikalische Unterhaltung sorgte auch die 14-jährige Maxima Clavey. Die Braunschweigerin überzeugte schon 80er Ikone Nena und Sänger Max Giesinger von ihrem Talent als sie 2018 in der TV-Sendung „The Voice Kids“ auf der Bühne stand. Ihren ersten Song „Find your own way“ präsentierte sie beim Kindernachmittag.

Neben all der Unterhaltung kam der Sport nicht zu kurz. Während in der Halle die Profis, Frauen und Sprinter im Wettbewerb standen und der Andy-Kappes-Cup (U19-Rennen) in die Schlussetappe ging, konnten Sportbegeisterte im Foyer der ÖVB-Arena selbst aktiv werden. Für den Mini-Drome bedarf es einer großen Portion Mut, Kraft und Konzentration, um die engen Kurven zu meistern. Eine gute Gelegenheit, um sein eigenes Geschick auf der Bahn zu testen. Nicht zuletzt durften sich die jungen Gäste auf Speedy und weitere Bremer Maskottchen zum Anfassen freuen.

Save the Date: Der nächste Kidsday findet am Samstag, 11. Januar 2020, statt. Der Eintritt am Kindernachmittag ist traditionell frei.

herrH ist da! / (c) ESN/Kai Schöning