Startschuss in:

 Newsfeed 

Belgische Bahnradelite tritt in Bremen an
07/12/2018
Belgische Bahnradelite tritt in Bremen an

An den Belgiern führt im Bahnradsport kein Weg vorbei: Iljo...

Belgische Bahnradelite tritt in Bremen an

Belgische Bahnradelite tritt in Bremen an

An den Belgiern führt im Bahnradsport kein Weg vorbei: Iljo Keisse kommt als erfolgreichster aktiver Radsportprofi seines Landes nach Bremen. Kein anderer Fahrer im Feld hat mehr Siege bei Sechstagerennen eingefahren als er. 23 Mal stand er ganz oben, in Bremen gewann er 2008 und 2017. Für seinen Landsmann Jasper De Buyst ist es die erste Teilnahme bei den Bremer SIXDAYS, in Gent konnte er hingegen bereits zweimal gewinnen. Der 25-Jährige World Tour-Fahrer startete in diesem Jahr erstmals bei der Tour de France.

Nicht weniger Spannung verheißt der Start von Jules Hesters. Der 20-Jährige gehört zu den größten Nachwuchstalenten im belgischen Radsport. „Im Vorjahr gewannen er und Teamkollege Bryan Boussaer souverän den U23-Cup. Im Profifeld in Gent und London hat er bewiesen, dass er sich vor den erfahrenen Kollegen nicht verstecken muss“, sagt Weispfennig.

Und auch Vorjahressieger Kenny De Ketele tritt mit hohen Erwartungen an. Gemeinsam mit Teamkollege Theo Reinhardt will er seinen Titel verteidigen.

voXXclub live: Am Frühschoppen-Sonntag, 13. Januar 2019
07/12/2018
voXXclub live: Am Frühschoppen-Sonntag, 13. Januar 2019

„Rock mi“, „Donnawedda“ oder „I mog Di so“ - die...

voXXclub live: Am Frühschoppen-Sonntag, 13. Januar 2019

voXXclub live: Am Frühschoppen-Sonntag, 13. Januar 2019

„Rock mi“, „Donnawedda“ oder „I mog Di so“ – die Hits von voXXclub dürfen auf keiner guten Party fehlen. Mit ihrer Mischung aus A-Capella-Gesang, Pop-, Rock- und Volksmusik sind die fünf Jungs im deutschsprachigen Raum längst etabliert. Bei den 55. SIXDAYS BREMEN stehen sie live auf der Bühne in Halle 4 – am Frühschoppen-Sonntag, 13. Januar 2019.

Sprintstar Maximilian Levy startet erstmals bei den SIXDAYS BREMEN
28/11/2018
Sprintstar Maximilian Levy startet erstmals bei den SIXDAYS BREMEN

Vier Weltmeister- und fünf Europameistertitel, drei Starts bei Olympia, Platz...

Sprintstar Maximilian Levy startet erstmals bei den SIXDAYS BREMEN

Sprintstar Maximilian Levy startet erstmals bei den SIXDAYS BREMEN

Vier Weltmeister- und fünf Europameistertitel, drei Starts bei Olympia, Platz 1 im Teamsprint und Keirin bei den deutschen Bahnmeisterschaften 2018: Mit Maximilian Levy kommt einer der erfolgreichsten deutschen Sprinter nach Bremen. Nachdem der 31-Jährige seine Teilnahme 2017 verletzungsbedingt absagen musste, geht er vom 10. bis 15. Januar 2019 erstmals in Bremen an den Start.

Diese Beine kommen nach Bremen
28/11/2018
Diese Beine kommen nach Bremen

„Mr. Oberschenkel“ oder „Quadzilla“ – Robert Förstemann hat viele Spitznamen....

Diese Beine kommen nach Bremen

Diese Beine kommen nach Bremen

„Mr. Oberschenkel“ oder „Quadzilla“ – Robert Förstemann hat viele Spitznamen. Grund dafür sind seine markanten Oberschenkel, die einen Umfang von je 74 Zentimetern messen. Vom 10. bis 15. Januar 2019 startet der Sprintstar erstmals auf der Bremer Bahn. Sein wohl stärkster Gegner wird Maximilian Levy sein.

Weltmeisterin Kirsten Wild startet bei den 55. SIXDAYS BREMEN
27/11/2018
Weltmeisterin Kirsten Wild startet bei den 55. SIXDAYS BREMEN

Im Frauenwettbewerb geht Vorjahressiegerin Kirsten Wild als Favoritin ins Rennen....

Weltmeisterin Kirsten Wild startet bei den 55. SIXDAYS BREMEN

Weltmeisterin Kirsten Wild startet bei den 55. SIXDAYS BREMEN

Im Frauenwettbewerb geht Vorjahressiegerin Kirsten Wild als Favoritin ins Rennen. Die Niederländerin war mit drei ersten und einem zweiten Platz die erfolgreichste Teilnehmerin bei der diesjährigen Weltmeisterschaft in Apeldoorn. Zudem ist die 36-Jährige amtierende Europameisterin im Scratch und Omnium. „Kirsten ist auf der Bahn derzeit das Maß aller Dinge. Dass ihr unser Oval liegt, hat sie im Vorjahr bereits eindrucksvoll bewiesen“, sagt Weispfennig. Der Frauenwettbewerb findet am Samstag und Sonntag, 12. und 13. Januar 2019, im Rahmen der 55. SIXDAYS BREMEN statt.

Live und als Startschütze: DJ-Duo “Gestört aber GeiL”
08/11/2018
Live und als Startschütze: DJ-Duo “Gestört aber GeiL”

Rund zwei Monate vor Beginn der 55. SIXDAYS BREMEN stehen...

Live und als Startschütze: DJ-Duo “Gestört aber GeiL”

Live und als Startschütze: DJ-Duo “Gestört aber GeiL”

Rund zwei Monate vor Beginn der 55. SIXDAYS BREMEN stehen auch die zweiten Startschützen neben Howard Carpendale fest: Das DJ-Duo „Gestört aber GeiL“ wird die Radsportprofis am Donnerstag, 10. Januar, ins Sechstagerennen schicken. Anschließend werden die Jungs in Halle 4 eineinhalb Stunden für Partystimmung sorgen. Hinter dem Projekt stecken die DJs Marcel Stephan und Nico Wendel, die sich während ihrer Arbeit in einer Diskothek kennenlernten. 2010 beschlossen sie, gemeinsam musikalische Wege zu gehen. Seitdem bringt das Duo die Tanzflächen der Republik mit ihrer Mischung aus melodischem Techno, Deep House und Pop-Stücken zum Beben. Ihre erste Single „Unter meiner Haut“ schaffte es bis auf Platz 6 der deutschen Singlecharts.

Titelverteidiger Reinhardt/De Ketele gehen am 10. Januar an den Start
18/10/2018
Titelverteidiger Reinhardt/De Ketele gehen am 10. Januar an den Start

Sechs Tage, sieben Kategorien, mehr als 200 Fahrerinnen und Fahrer:...

Titelverteidiger Reinhardt/De Ketele gehen am 10. Januar an den Start

Titelverteidiger Reinhardt/De Ketele gehen am 10. Januar an den Start

Sechs Tage, sieben Kategorien, mehr als 200 Fahrerinnen und Fahrer: Am Donnerstag, 10. Januar 2019, fällt der Startschuss für die 55. SIXDAYS BREMEN. Schon jetzt steht fest: Die Vorjahressieger Kenny De Ketele und Theo Reinhardt werden gemeinsam an den Start gehen, um ihren Titel zu verteidigen. „Die Zuschauer in der ÖVB-Arena können sich auf ein hochkarätiges Sportprogramm freuen“, sagt der Sportliche Leiter Erik Weispfennig. „Theo ist amtierender Madison-Weltmeister, Kenny hat Gold bei der Bahn-Europameisterschaft gewonnen – damit treten zwei der erfolgreichsten Bahnradsportler der Welt in Bremen an.“

Howard Carpendale schießt 55. SIXDAYS BREMEN an
18/10/2018
Howard Carpendale schießt 55. SIXDAYS BREMEN an

„Hello again“, „Nachts wenn alles schläft“ oder „Ti amo“: Howard...

Howard Carpendale schießt 55. SIXDAYS BREMEN an

Howard Carpendale schießt 55. SIXDAYS BREMEN an

„Hello again“, „Nachts wenn alles schläft“ oder „Ti amo“: Howard Carpendale ist seit einem halben Jahrhundert fest im Musikgeschäft verankert. Am Donnerstag, 10. Januar 2019, wird der gebürtige Südafrikaner den Startschuss für die 55. SIXDAYS BREMEN abfeuern und die 24 Radsportprofis in der ÖVB-Arena auf die Bahn schicken. Wer der zweite Startschütze sein wird, steht noch nicht fest. Nur so viel ist sicher: „Wir wollen mit unserem Unterhaltungsprogramm ein breites Publikum ansprechen und damit sowohl Anreize für die junge als auch für die ältere Generation bieten“, sagt der neue Leiter der SIXDAYS, Mario Roggow.

Neuer Geschäftsführer für die SIXDAYS
21/09/2018
Neuer Geschäftsführer für die SIXDAYS

Mit vertrauten und neuen Gesichtern startet die Event & Sport...

Neuer Geschäftsführer für die SIXDAYS

Neuer Geschäftsführer für die SIXDAYS

Mit vertrauten und neuen Gesichtern startet die Event & Sport Nord GmbH (ESN) in die Vorbereitungen für die 55. SIXDAYS BREMEN. Der bisherige Gesellschafterkreis um die M3B GmbH, die Bührmann Gruppe und Nehlsen wird erweitert: Mit der geschmackslabor messe & eventcatering GmbH und AVM Event sind zwei langjährige Partner mit an Bord. Felix Wiegandt, Projektleiter beim geschmackslabor, folgt auf den vorherigen Geschäftsführer Theo Bührmann jr. und wird die SIXDAYS zukünftig gemeinsam mit Hans Peter Schneider leiten.

Das Duo steht wie das Sechstagerennen selbst für Tradition und Moderne. Mit Hans Peter Schneider hat die Veranstaltung einen erfahrenen, radsportaffinen Mann an seiner Spitze, der das Geschäft hervorragend kennt. Felix Wiegandt hat sich das Ziel gesetzt, die SIXDAYS mit neuen Ideen und Konzepten fit für die Zukunft zu machen. „Ich kenne das Veranstaltungsgeschäft schon seit Kindertagen und bin mit der Arbeit und den Abläufen beider neuen Gesellschafter vertraut. Gleichzeitig stehe ich stellvertretend für die junge Zielgruppe und möchte die SIXDAYS für eben diese attraktiver machen“, sagt Felix Wiegandt. Der 25-Jährige ist gelernter Veranstaltungskaufmann und seit Jahresbeginn beim geschmackslabor tätig.

SIXDAYS-Botschafter starten bei Mecklenburger Seenrunde
28/05/2018
SIXDAYS-Botschafter starten bei Mecklenburger Seenrunde

Am Wochenende fand die Mecklenburger Seenrunde mit Start/Ziel in Neubrandenburg...

SIXDAYS-Botschafter starten bei Mecklenburger Seenrunde

SIXDAYS-Botschafter starten bei Mecklenburger Seenrunde

Am Wochenende fand die Mecklenburger Seenrunde mit Start/Ziel in Neubrandenburg statt. Beim 300 Kilometer langen Jedermannrennen gingen auch unsere SIXDAYS-Botschafter Bernd Rennies und Peter Rengel erfolgreich an den Start.